Nur zu dritt (Sino, Mäx, Mandy) konnten wir die Reise nach Dornbirn antreten. Branko nicht verfügbar, Heli in der Arbeit und Marcel im 2 engagiert, liessen uns in diesen "sauren" Apfel beissen.

Im Doppel durfte ich mit Sino ran. Winder/Zsaga hatten keine Chance und kamen mit einem klaren 3:0 unter die Fraschnter Räder.

In den Einzeln konnten wir ebenso überzeugen und Alle unsere Einzelspiele gewinnen. Nur ich gegen Zsaga sowie Mäx gegen Mazzurana mussten in die Verlängerung des 5.ten Satze, in der wir allerdings Nervenstärke bewiesen haben und jeweils knapp gewinnen konnten. Wenn`s läuft, dann läuft`s!

Schlussendlich steht ein klarer 8:3 Auswärtssieg auf unserer Habenseite, den wir uns redlich verdient haben.

Doppel, Mandy 3, Sino 2, Max 2