Am 9. Juni, an einem schönen Sommerabend, luden wir alle Mitglieder mitsamt ihren PartnerInnen zur Meisterschaftsabschlussfeier.

Gründe zum Feiern gab es genug, blicken wir doch auf ein recht erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Sieht man vom Abstieg der 3. Mannschaft ab, konnten alle sportlichen Ziele erreicht werden. Besonders stolz diesbezüglich macht uns der Aufstieg unserer ersten Mannschaft in die Landesliga.

Nach einigen Jahren, in welchen wir die Feier außerhalb unseres Heimatortes verbracht haben, war es an der Zeit, mal wieder daheim zu feiern. So begannen wir den Abend mit einer kleinen Stärkung im Frastanzer Gasthof Kreuz. In etwa 30 Mitglieder folgten unserer Einladung und füllten den Gastgarten bei bestem Wetter. Das gute Essen lud zum Verweilen, doch leider war dazu keine Zeit. Es wartete schon die Abendaktivität auf uns.

Diese war glücklicherweise nur ein paar Schritte entfernt: die "Wild Devil's" aus Frastanz veranstalteten für uns ein kleines Dartturnier. Gespielt wurde ein Doppel KO System mit zwei gewonnenen Sätzen in einem 301 Spiel ohne Double-In oder Double-Out. Für Dartprofis ist das bestimmt ein Kindergeburtstag, für uns allerdings eine große Herausforderung. Trotzdem schlugen sich eigentlich alle unserer Spieler recht gut, zumindest das 15 Runden Limit wurde, soweit ich weiß, nie in Anspruch genommen ;)

Nach zwei Stunden, welche uns durch die fabelhafte Bewirtung, so angenehm wie nur möglich gemacht wurden, kam es schließlich zu den Finalspielen. Auf der Gewinnerseite der Doppel-KO-Runde konnte sich Andreas knapp gegen Stefan durchsetzen, auf der
Verliererseite siegte Dominik zuerst gegen Chris und anschließend auch gegen Stefan. In einem spannenden
Finalspiel staunten sogar unsere Betreuer vom Dartclub über das vergleichsweise hohe Spielniveau. Andreas gewann mit
einer sehr soliden Vorstellung mit 2:1 in Sätzen gegen Dominik, der sich mit aller Kraft wehrte, schlussendlich
aber den Kürzeren zog. Herzliche Gratulation an den Gewinner des Turnieres und vielen Dank an
alle für die spannenden Spiele!

Wir danken außerdem unserem Heli Ruppert für die Organisation des Dartturnieres und dem GH Kreuz für die gute Bewirtung. Ein besonderer Dank geht aber an den Dartclub Frastanz, der uns einen unvergesslichen Abend geschenkt hat. Wir hoffen sehr, dass wir uns bei unseren Freunden von den "Wild Devil's" in naher Zukunft revanchieren können.

Bericht: Stefan

zu den Bildern...