Frastanz 4 - 5. Klasse

In der 3. Runde durften wir gegen Dornbirn3 antreten. Die Dornbirner waren sehr motiviert, denn sie standen schon eine Stunde vor Spielbeginn bei uns in der Halle. In den Doppeln verlief die Partie noch sehr ausgeglichen: Töbi und Chris gewannen gegen Singh/Drabosenik glatt mit 3:0, während Michael und ich überraschend klar mit 0:3 gegen Sleszynski/Cetin untergingen.

In den Einzeln ließen wir dann aber keine Überraschungen mehr zu: Töbi, Chris und ich konnten unsere Gegner jeweils mit 3:0 ein die Schranken weisen. Lediglich Michael musste nach souveränem Sieg gegen Cetin (3:1) im letzten Spiel des Tages in drei sehr knappen Sätzen dem Dornbirner Sleszynski zum Sieg gratulieren.

Soweit läuft alles nach Plan, mit viel Selbstvertrauen gehts in die nächsten Runden...

Bericht: Andreas